die idee


Weg zum Hinterburgsee

 

Der Lawinen Winter 98/99 und Sturm Lothar richteten beim Hinterburgsee und entlang des Weges zur Axalp enorme Schäden an. Ein wildes Durcheinander von umgestürzten Bäumen, Ästen und Steinen.

 

Dies brachte uns auf die Idee, aus den noch vorhandenen Baumstrünken Skulpturen zu schnitzen. Schnell liessen sich weitere Holzbildhauer/innen aus der Region Brienz für unser Projekt begeistern.

 

Mit viel Eigeninitiative machten wir uns ans Werk. Nach intensiven Aufräumarbeiten und dem kräfteraubenden Aufrichten der Baumstrünke, flogen im Sommer 99 die ersten Späne.

 

Im laufe der Jahre entstanden bis heute über 100 Figuren. im Jahre 2011 wurde der Weg noch mit einem zusätzlichen, einfach begehbaren Rundweg ergänzt.

 

Besuchen sie unsere Figuren in der wunderschönen Natur im Berner Oberland

das Schnitzler/ innen - Team

 

Heute 2024

 

Die Figuren werden aus dem Holz Vorort geschnitzt, zum teil aus dem verwurzelten Stämmen oder den von uns aufgestellten Stämmen der Tannen die Krankheit bedingt gefällt werden.

 

Holz ist ein vergängliches material.

Wir Holzbildhauer/ innen lieben unser Handwerk, das Holz und das Arbeiten mit Ihm.

Die Natur ist ein teil davon, wir haben uns das Holz von der Natur ausgeliehen und die Natur nimmt es sich wieder. Das ist der Teil an dem wir Menschen uns schwer tuen. Die Lange zeit seit 1999- Heute hat Spuren hinterlassen.

Es entstehen Jährlich neue Figuren, wir reparieren auch Figuren aber wir wollen der Natur  nicht schaden.

 

Besuchen sie unsere Figuren in der wunderschönen Natur im Berner Oberland

das Schnitzler/ innen - Team

news


schnitzen 2024 am schnitzlerweg

Der Weg kann von Oktober bis Mai mit Schnee bedeckt sein. Von Mai bis September ist der Weg  gut begehbar.

weitere Infos über den Schnitzlerweg Axalp finden sie auf der Homepage vom Tourismus Brienz.

 

Die Öffnungszeiten von den gastronomischen Angeboten können Sie der jeweiligen Homepage entnehmen. 

 

 

DIE SCHNITZLER WOCHE 2024

23. - 27. JULI 2024

 

Die Schnitzler Tage am Schnitzlerweg Axalp  finden satt in der Woche vom 23. -27. Juli 2024.

 

Die Neuen Figuren entstehen  in diesem Jahr am Rundweg (Loipe), folgende Holzbildhauer/innen werden an der Arbeit sein: 

Sylvia Hilpertshauser 

Christina Blatter

Mika Dellenbach 

Ruth Fischer

 

 WICHTIG: Ein grosser Teil des Wanderweges befindet sich im Naturschutzgebiet, bitte beachten Sie die gängigen Regeln. Abfall wieder mit nach Hause nehmen, Hunde an der Leine führen und Robidog Säcklein fachgerecht entsorgen.  

Ebenfalls befindet sich oberhalb vom See ein ToiToi WC welches gerne benutzt werden darf. 

 

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit. 

 

Mit freundlichen Grüssen ihr

Schnitzlerweg Team