der weg


Am Bahnhof Brienz startet das Postauto (Flück-Reisen, 033/952 15 45), welches Sie in rund 40 Minuten auf die Axalp (Endstation - Bushaltestelle Axalp Sportbahnen) führt.
Beim Restaurant "Axalpstübli" startet der gut ausgebaute Wanderweg Richtung Hinterburgsee.
Die Wanderung mit Kinderwagen ist eher anstrengend, da doch teils steilere Passagen bewältigt werden müssen und der Weg zudem von einigen Drehkreuzen (Viehhütern) unterbrochen wird.

 

Nach einer rund 1-stündigen Wanderung durch die abwechslungsreiche Alpenlandschaft, erreichen Sie das idyllische Hinterburgseeli. Auf diesem Weg können Sie bis jetzt über 100 geschnitzte Figuren (Mensch/Tier) von verschiedenen Holzbildhauer/innen entdecken